C-Wurf

Wochen eins und zwei

In der Nacht zum 22. September 2017 wurde unser C-Wurf geboren, zwei Jungen und drei Mädchen.

Nyima und ihren Babys geht es prächtig.

Mit 14 Tagen haben alle ihre Augen und Ohren geöffnet, und können lernen auf ihre Namen zu hören.

Chen-bo aka Lasse, Chou- Chou, Chime-Ca Nyo, Cin-ta-mani und Chandra

Sie sind eine wunderbar ausgeglichene, ruhige, kleine Bande, was bestimmt nicht zuletzt an der liebevollen Fürsorge ihrer Mama liegt.

Wochen drei und vier

Wir sind drei Wochen alt und lieben es miteinander zu spielen.

Unseren ersten Ausflug in den Garten fanden wir total spannend,Gras, Sonne und Wind waren zu entdecken und wir waren mutige Entdecker.

Unsere Süßen erobern neugierig ihre Umgebung, futtern mit Genuß ihre Barfmahlzeit und bringen alle Besucherherzen zum schmelzen.

Wochen Fünf und Sechs

Die beste Kuschelpartnerin ist unser Fleur. Sie darf nun zu den Welpen und kümmert sich rührend. Sie verbringt jede Nacht bei den Welpen und Nyima freut sich, dass sie wieder ihren Schlafplatz in meinem Bett zurück hat.

Wochen Sieben und Acht

7 Wochen, so langsam sind wir bereit für den Rest der Welt. Haus und Garten gehören uns. Wir bekommen liebevollen Besuch von unseren künftigen Familien und Freunden. Wir lernen fremde Hunde, große und kleine Kinder kennen und auch Autofahren stand auf dem Programm. Natürlich meistern wir alles unerschrocken.

Wochen Neun und Zehn

Petra Keulers, die Besitzerin von unserem Papa war da und hat für jeden von uns ein Geschenk mit gebracht.Der Tierarzt war auch hier und auf sein Geschenk hätten wir glatt verzichten können, aber impfen und chipen muss ja sein.

Am Mittwoch wurden wir von Frau Peine, unserer Zuchtwartin begutachtet. Sie hatte tatkräftige Unterstütung von ihrem netten Mann Franz. Er hat extra für uns Schuhe mit Schnürsenkeln getragen. Es hat uns einen riesen Spaß gemacht, sie aufzuziehen. Auch Frau Peine war sehr zufrieden mit uns.

Jetzt sind alle Vorbereitungen abgeschlossen, und wir sind bereit für den Umzug in unsere neuen Familien.

Ahnentafel

Eltern

Abschied

Unsere Mäuse sind ausgezogen. Es ist still geworden im Haus, aber wir sind sicher, alle unsere Babys haben das perfekte Zuhause gefunden.

Lasse lebt bei Leonie und Nils und ihren Eltern in Emmerich, er wird ein großartiges Hundeleben bei ihnen haben.

Nyo ist der beste Freund von Mia, ein großer Freund von Lebensmitteln und ein cooler Kumpel von Luna, er lebt bei Tina, Mia und Sascha in Essen.

Chou-Chou hat die Mädelsgang von Dirk komplettiert. Dirk muss sich jetzt mit vier Mädels arrangieren, aber das schafft er schon.

Cin-ta-mani’s Name bedeutet im tibetischen “das Wunscherfüllende”, lange mussten Petra und Harmut auf ihr Mädchen wartren, aber es hat sich gelohnt.

Chandra aka Happy macht ihrem Namen alle Ehre und Katja und Olliver in Altenau glücklich. Sie hat das Tibiwunderland mit ganz viel Schnee vor der Haustür. So lieben es kleine Tibimädchen.

Sie haben Interesse an einem unserer Hunde?

Om Shu Mani

Sie erreichen uns hier: